06 Dezember 2016

Remy

Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich eine kleinen Teddy gehäkelt habe. Für mich ist es ein sehr besonderer Teddy. Vielleicht wird er das auch für euch werden.
Viele Worte will ich sonst dazu gar nicht verlieren, ich hoffe ihr habt euch genauso schnell in ihn verliebt wie ich.
Viel Spaß beim nachhäkeln.

03 Dezember 2016

Ingwer-Marzipan-Plätzchen

Auch mein nächstes Plätzchenrezept wird wieder mit Marzipan zubereitet, dazu gibt es noch das leckere Aroma von Ingwer und Zitronengras. So werden die Plätzchen leicht exotisch.
Wer mag kann die Plätzchen noch mit weißer Schokolade verzieren, ich finde das passt geschmacklich auch noch sehr gut dazu. Der Teig ließ sich auch sehr gut ausrollen und ausstechen.
Die Plätzchen bleiben schon schön knusprig, wie man es gerne mag ;)



30 November 2016

Kuna (deutsch)

Auch dieses mal wollte ich euch nicht zu lange warten lassen und schwupps gibt es auch schon die deutsche Anleitung von Kuna für euch =)

27 November 2016

Kuna

Mir ist aufgefallen, dass es in meiner Sammlung noch gar keine Bär oder Teddy gibt.
Das wollte ich ganz schnell ändern. Einen Teddy hab ich auch gehäkelt. Den finde ich auch total süß (ja ich schwärme euch schon einmal bissl was vor.. ;)) aber den gibt es erst zu einem späteren Zeitpunkt. Heute zeige ich euch erstmal die Anleitung für Kuna einen kleinen Pandabären. Ich hab mich für andere Farben, als die "normalen" Pandafarben entschieden, aber ihr könnt das natürlich wieder handhaben, wie ihr das gerne möchtet.

24 November 2016

Pistazien-Marzipan-Taler

Langsam wird es wieder Zeit für die Weihnachtsbäckerei. Irgendwie ging die Zeit jetzt total schnell vorbei und schon steht wieder der erste Advent vor der Tür...
Ich habe mir auch dieses Jahr wieder ein paar Gedanken gemacht, was ich backen könnte. Ich mag es ja total gerne neue Rezepte auszuprobieren. In den Zeitschriften und im Internet findet man doch meistens immer nur das gleiche und das will ich einfach nicht. Sicherlich, ein paar Sorten gehören einfach zu jeden Weihnachtsfest, ohne geht es einfach nicht. Z.B. die Schoko-Grübchen oder auch die Erdnuss-Schnecken. Aber ich mag auch immer wieder neue Sachen auf meinem Plätzchenteller haben. So habe ich mir auch dieses Jahr wieder den Kopf zerbrochen und irgendwie hab ich totale Lust auf Pistazien und vor allem auf Marzipan. Marzipan ist wirklich fast bei jeden Rezept dabei, es gibt den Plätzchen halt einfach schon einen tollen Grundgeschmack.
Heute stelle ich euch das erste Rezept vor, die Pistazien-Marzipan-Taler, auch wenn das Foto nicht so gut geworden ist, der Geschmack ist umso besser, schön schokoladig durch den Kakao, lecker nussig durch die Pistazien und das Marzipan, die Füllung ist als schöner Kontrast etwas weicher als der Keksteig geblieben. Und das Aussehen spricht doch auch für sich ;)
Wer es mag, kann den Teig natürlich auch zu Spiralen aufrollen.