26 März 2012

Pennesalat mit Mozzarella in Parmaschinken

Heute gab es bei mir eigentlich schon eine Sommerleckerei: Pennesalat mit Mozzarella in Parmaschinken, ein Rezept, welches aus der Lecker-Zeitschrift stammt. Das ist so lecker und vor allem auch so schnell und einfach zubereitet, vom ersten Handgriff bis zu dem Zeitpunkt als ich den Teller auf den Tisch gestellt habe und mich hingesetzt habe sind gerade einmal 23 Minuten vergangen. In denen man aktiv kaum etwas tun muss, die Nudeln kochen sich von allein und auch die Mozzarellapäckchen bruzeln sich fast von selbst, was will man also mehr, super schnelle Feierabendküche.

Pennesalat mit Mozzarella in Parmaschinken

200 g Nudeln
250 g Kirschtomaten
1 Bund Basilikum (ich hatte dieses mal Kresse!)
250 g Mozzarella
8 Scheiben Parmaschinken
3 EL Weißweinessig (bei mir Himbeeressig)
Salz, Pfeffer


Salzwasser aufkochen und die Nudeln gar kochen.

Kirschtomaten halbieren.

Mozzarella in insgesamt 8 Stücke schneiden und je mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln, es empfiehlt sich den Parmaschinken zu halbieren und dann die Päckchen "kreuzweise" einzupacken, dass nirgends mehr Mozzarella zu sehen ist, dann laufen sie in der Pfanne nicht aus.

Eine Pfanne erhitzen und die Mozzarellapäckchen darin von jeder Seite anbraten, bis sie schön braun sind.

Für die Vinaigrette Essig mit Salz und Pfeffer verrühren.

Nudeln abgießen und etwas ausdampfen lassen, dann die Kirschtomaten und die Vinaigrette zugeben und alles gut durchrühren und abschmecken. Basilikumblättchen, oder in meinem Fall die Kresse zugeben und unterrühren.

Nudelsalat zusammen mit den Mozzarellapäckchen anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Oh sieht das soooooo leeecker aus, bei dem Sonnenschein ist das geradezu ideales "Futter" ;O)
    muss ich mir gelich mal vormerken .

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, eigentlich das ideale Sommer-Essen =)

      LG, Stephi

      Löschen