03 Mai 2012

Warmer Kartoffelsalat mit Chorizo, Paprika und roten Zwiebeln

Die ersten Sonnenstrahlen wärmen uns nun schon in diesem Jahr. Um die zu genießen hab ich gleich einen meiner Lieblingssalate zubereitet, einen Kartoffelsalat mit Chorizo, Paprika und roten Zwiebeln, ein super leckeres Rezept, dass ich bei chili und ciabatta entdeckt habe.
Das tolle an dem Rezept, es ist schnell und einfach zubereitet, hat einen schönen würzigen Geschmack durch die Chorizo und ist auch etwas süßlich durch den roten Paprika und die roten Zwiebeln. Der Zitronensaft gibt dazu noch einen extra Frischekick.
Praktisch übrigens auch, wenn man wieder Kartoffeln vom Vortag übrig gebleiben sind, da sie ja eh noch kurz in der Pfanne mit angeschwänkt werden.
Ein absolut empfehlenswertes Essen, dass immer wieder bei uns auf den Tisch kommt =)



Warmer Kartoffelsalat mit Chorizo, Paprika und roten Zwiebeln

500 g Kartoffeln
200 g Chorizo
2 rote Zwiebeln
2 rote Spitzpaprika
1 - 2 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauchröllchen


Kartoffel schälen und im Salzwasser gar kochen.

In der Zwischenzeit von der Chorizo die Haut abziehen und dann in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden, Paprika von den Kernen befreien und würfeln.

Die Kartoffel abgießen und ausdampfen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Die Chorizo in eine Pfanne (ohne Öl) geben und knusprig anbraten, Chorizo herausnehmen und im restlichen Öl die Zwiebeln und den Paprika andünsten, Chorzioscheiben und Kartoffeln zugeben und alles verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft abschmecken und am Ende die Schnittlauchröllchen unterrühren.

Auf Tellern anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen