04 Juni 2012

Asiatisch gewürztes Steak

Ich hab mir für dieses Jahr ja vorgenommen mehr zu grillen, bzw. mehr aus meiner Grillbibel von Weber auszuprobieren.
Daher hab ich mich heute gleich mal für ein asiatisch gewürztes Steak entschieden, ich hab dafür Hüftsteaks vom Rind verwendet, ursprünglich wird ein Frank-Steak verwendet, welches ich aber bei uns noch nicht gesehen habe, da es aber recht dünn ist, dacht ich mir, ich kann es sicher auch gut durch normale Rindersteaks ersetzen, muss ich halt nur bissl bzw. der Grillzeit aufpassen. Das war soweit aber kein Problem, unser Fleisch ist sehr schön geworden, mit einem noch leicht rosanen Kern, was wir so sehr toll fanden, denn ganz so blutig mögen wir es nicht.


Es passte übrigens hervorragend der Rhababerketchup dazu ;)






Asiatisch gewürztes Steak

3 Hüftsteaks vom Rind (je ca. 200 - 300 g)

5 EL Sojasauce
2 EL Zucker
3 EL Reisweinessig
2 EL Sesamöl
2 Knoblauchzehen
1 EL geriebener Ingwer
1 1/2 TL Sambal Oelek
100 g Frühlingszwiebeln


Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und grob würfeln und zusammen in eine Schüssel geben. Sojasauce, Zucker, Reisweinessig, Sesamöl, Ingwer und Sambal Oelek zugeben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren.

Die Hüftsteaks waschen und trocken tupfen und in einen Gefrierbeutel geben, die Marinade zugeben und den Beutel verschließen, alles miteinander vermischen und für mindestens 3 - 4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Steaks auf dem Grill etwas 10 Minuten grillen, dabei 1 mal wenden.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen