20 Juni 2012

Burger mit Salsa-Krautsalat

Ich hab ja total leckere Dinkel-Roggen-Spiralen gebacken. Die Brötchen hab ich natürlich nicht einfach so und ohne Hintergedanken gebacken. Sicherlich wollte ich ein paar schnelle Frühstücksbrötchen haben, aber eigentlich wollte ich mal wieder grillen und nicht irgend etwas, sondern Burger. Also sind die Brötchen ja perfekt dazu.
Ich hab mich mal wieder für ein Burgerrezept aus meiner Grillbibel von Weber entschieden. Eigentlich sind die Burger aus Putenhackfleich, allerdings ist das nicht immer leicht welches zu bekommen, und ich besitze keinen Fleischwolf, von dem her hab ich einfach normales gemischtes Hackfleisch verwendet. Ich finde das tuts auch, zumindest passt der Mais auch schön dazu =)
Das eigentliche Highlight ist auch der Salsa-Krautsalat, der aus Wirsing und einer Tomatensalsa besteht, der ist wirklich köstlich. Vor allem der Schmand wirkt Wunder in diesem leckeren Salat.



Burger mit Salsa-Krautsalat

Salsa-Krautsalat:

200 g Wirsing
200 g Kirschtomaten
1 Schalotte
5 EL gehackte Petersilie
1 EL Öl
1/2 Limette, den Saft
1 TL feingehackte Chilischote
Salz, Pfeffer, Oregano
2 EL Schmand

Burger:

500 g Hackfleisch
80 g Maiskörner
1/2 Chili, fein gehackt
1 TL Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer

4 - 6 Brötchen (z.b. Dinkel-Roggen-Spiralen)


Die Kirschtomaten fein würfeln, in eine Schüssel geben. Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln und zu den Tomaten geben. Petersilie, Öl, Limettensaft, Chili und Schmand zugeben.

Den Wirsing in feine Streifen schneiden und ebenfalls zu den Tomaten geben, alles gut miteinander verrühren, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Den Salsa-Krautsalat am besten ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Hackfleisch in eine Schüssel geben, Mais, Chili, Kreuzkümmel, sowie Salz und Pfeffer zugeben und alles vermischen, aus der Masse ca. 4 - 6 Burger formen, die eine Höhe von ca. 2 cm haben sollten.
Die Oberfläche der Burger mit Hilfe eines ELs etwas eindrücken, so dass nachher beim Grillen die Burger gleichmäßig hoch werden.

Die Burger auf dem Grill insgesamt ca. 10 Minuten grillen, dabei einmal wenden.

Die Brötchen aufschneiden, Burger darauf legen, etwas Salsa-Krautsalat darüber geben, Brötchendeckel wieder auflegen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen