27 Juni 2012

Cheesecake-Eis

An manchen Tagen geh ich einfach mal bissl stöbern, auf anderen Blogs und vor allem auf Blogs, die ich noch nicht kenne und vielleicht hier und da zufällig entdecke.
Genauso ging es mir auch mit Dies´und das und süsse Sachen... ein schöner Blog mit tollen Rezepten, vor allem auch was Eiscreme betrifft. Da ich ja auch keine kleine Eismaschine habe - eine einfache, die uns aber vollkommen reicht. Und ich zufällig das Rezept für Cheesecake-Eis entdeckt habe und beim lesen gesehen habe, dass ich die Zutaten so genau noch im Kühlschrank habe, vor allem, waren es mehr oder weniger nur Reste die ich hatte, die also eh noch irgendwie verwertet werden wollten, hab ich mir die Zutaten gleich notiert und bin in die Küche gesprungen. Die Schüssel der Eismaschine wartet immer in Gefrierschrank auf den nächsten Einsatz von dem her war ich also bestens vorbereitet. Nur die Masse schnell zusammengerührt, ab in die Maschine und nach 20 Minuten rühren hatten wir nen tolles cremiges Eis, insgesamt 8 Kugeln, für jeden also 4, die perfekte Menge und so köstlich.



Cheescake-Eis

85 g Frischkäse
1/2 Zitrone, der Abrieb
130 g Naturjoghurt
120 g Sahne
40 g Vanillezucker
20 g Invertzuckersirup


Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die Masse in eine Eismaschine geben und ca. 20 Minuten rühren lassen, mit einem Eiskugelportionierer Kugeln formen, in eine Schüssel geben, nach Belieben noch eine Eiswaffel zugeben und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen