24 Juni 2012

Peach Cobbler Scones

Eigentlich hatte ich es mir fest vorgenommen: diese Woche wird nichts gebacken, ich blieb auch wirklich sehr lange standhaft, hab nicht mal darüber nachgedacht, dass ich auf irgend etwas Lust haben könnte.. aber ich hatte nicht mich Joy the Baker und den Peach Cobbler Scones gerechnet, die sich da am Samstag morgen einfach in mein Hirn eingebrannt haben...  ich konnte einfach an nix anderes mehr denken und musste sofort noch mal einkaufen fahren... ich hatte ja keine Pfirsiche und auch keine Buttermilch im Hause...
Da sieht man es mal wieder: Das Internet ist ja sooo böse!
Da fiel mich dann auch noch was ein, Zimt-Zucker wollte ich ja eh nicht verwenden, aber bei mir stand noch so ein kleines Döschen mit Holunderzucker, das ich mir mal vor ja... man könnte schon sagen, ein paar Jahren gekauft hatte und bisher noch nicht verwendet hatte... das würde dann gleich  mal zum Einsatz kommen!
Also hab ich mich heute früh mit diesem verführerischen Rezept und meinen neu erworbenen Zutaten in die Küche gestellt und geknetet, geschnibbelt, geformt und am Ende diese kleinen süßten Teile in den Ofen geschoben, jetzt konnte ich eigentlich fast nur noch hoffen, dass sie verbrennen, ansonsten hätte meine Hüften heute wohl mal wieder verloren...
Natürlich hab ich genau auf die Zeit geschaut, ich hatte ja schon so Appetit drauf... allein der Duft... jetzt musste ich nur noch ein paar Minuten warten, bis sie etwas abgekühlt sind und dann einfach hineinbeißen... und was soll ich sagen: Die sind ja so göttlich!
Ich rate allen, die ihre Kleidergröße behalten wollen, die Finger davon zu lassen, ich befürchte bis heute Abend ist alles aufgefuttert!



Peach Cobbler Scones

375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
55 g Vanillezucker
1/2 TL Salz
160 g Butter, in Würfel
1 Ei
170 g Buttermilch
1 - 2 Pfirsiche

zum Bestreichen und Bestreuen:

60 g Buttermilch
6 - 8 TL Zucker (bei mir Holunderblütenzucker)


Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Mehl mit Backpulver, Salz und Vanillezucker vermischen, Butter zugeben und alles mit den Händen verkrümeln.

Buttermilch mit Ei verquirlen und zum Mehlgemisch geben, kurz verrühren und dann zu einem Teig verkneten.

Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck ausrollen, bei mir war dieses ca. 5- 7 mm dick.
Die Hälfte des Rechteckes mit der Buttermilch bestreichen.

Den Pfirsich in dünne Spalten schneiden und auf die Seite des Rechteckes legen, die mit Buttermilch bestrichen ist.
Die Pfirsiche mit 3 - 4 TL Zucker bestreuen.


Dann die andere Teighälfte auf die Pfirsiche klappen und etwas andrücken.

Mit einem Messer den Teig in gleichmäßige Stücke schneiden, da mit kleine Scones lieber waren, hab ich mein Rechteck in 20 Teile geschnitten.

Die entstandenen Stücke mit der Buttermilch bestreichen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.

Scones mit etwas Abstand auf ein Blech legen und für ca. 15 - 18 Minuten goldbraun backen.

Scones aus dem Ofen nehmen, für 15 Minuten abkühlen lassen und lauwarm genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen