16 Juni 2012

Tomatenbutter

Ich freu mich, dass die Grillsaison endlich wieder angefangen hat, doch grillen ist ja nicht nur Fleisch essen, bis man platzt ;) Grillen ist doch viel mehr. Bei mir gehört zum grillen auch immer ein leckeres Brot, am besten noch auf dem Grill etwas geröstet und dann eine superleckere Butter dazu, eine Kräuterbutter oder irgendeine andere Butter.
Bei uns gibts dieses mal eine Tomatenbutter dazu. Natürlich mit etwas Zitrone, ich finde, das hebt das Aromen der Butter um ein vielfaches, daher muss bei mir meistens ein bisschen davon mit an die Butter - Limette geht natürlich auch super.
Eigentlich braucht man an manchen Tagen doch nur Brot und Tomatenbutter ;)



Tomatenbutter

250 g Butter, weich
1/2 Glas getrocknete Tomaten in Öl
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 Zitrone, Abrieb und 1 TL Saft


Die Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel etwas zerdrücken.

Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln und zu der Butter geben. Die restlichen Zutaten ebenfalls zugeben und alles miteinander vermengen (entweder mit der Gabel oder den Händen).
Butter in eine kleine Dose geben und mindestens 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Butter ca. 30 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen und mit frischen Baguette genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Hallo Stephi,

    oh ja, Tomatenbutter ist super-lecker :-) Die gibt es bei uns auch auch immer mal wieder zum Grillabend. Wir machen sie ganz ähnlich, aber Zitrone hab ich bisher noch nicht dran gemacht. Das werde ich auch mal probieren.

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja probiere es ruhig mal aus, ich finde die Zitrone gibt noch einen gewissen Frischekick, der einfach super dazu passt =)

      LG, Stephi

      Löschen