23 August 2012

Chorizo-Tomaten-Salat

Ich muss zugeben, manche Kochbücher schlummern auch bei mir erst einige Zeit, bis ich mal etwas daraus koche, genauso war es mit dem Kochbuch von Jamie Oliver, "Jamie unterwegs...". Beim ersten durchschauen habe ich mir durchaus das ein oder andere Rezept markiert, aber so recht hatte ich noch keinen Lust darauf, etwas nachzukochen. Diese Woche hab ich mich dann endlich mal an das erste Rezept gewagt, den Chorizo-Tomaten-Salat, diesen hab ich daher gewählt, weil es ersten recht warm war und ich nur was leichtes machen wollte, es recht schnell gehn musste und weil ich vor allem noch ein Chorizo hatte, die ich endlich mal verbrauchen musste, also kam mir der Salat sehr recht. Schnell gemacht, leicht und echt lecker, allerdings braucht man die Chorizo echt nur kurz anbraten, sonst kann es sein, dass sie schnell hart, anstelle von knusprig wird, oder man schneidet die Scheiben etwas dicker, dann ist es einfacher ;)


Chorizo-Tomaten-Salat

1 Chorizo (ca. 250 g)
3 große Tomaten
270 g Cherrytomaten
3 Frühlingszwiebeln
Sherryessig oder Himbeeressig
Salz, Pfeffer
1/2 Bund Petersilie oder Basilikum
2 Knoblauchzehen

1 Baguette


Die Cherrytomaten je nach Größe halbieren oder vierteln und in eine Schüssel geben, die großen Tomaten in Würfel schneiden.
Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und ebenfalls zugeben.

Die Chorizo in dünne Scheiben schneiden und in eine Pfanne legen, die Chorizo knusprig anbraten, Knoblauch schälen und halbieren und kurz mit anbraten, mit etwas Essig ablöschen.
Die Chorizoscheiben herausnehmen und zum Tomatensalat geben, etwas vom Öl ebenfalls unter den Salat rühren.

Petersilie oder Basilikum fein hacken und zum Salat geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken. Zusammen mit dem Baguette servieren und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen