17 August 2012

Limetten-Parmesan-Butter

Bei uns gibt es zum grillen immer mal wieder eine andere "Kräuterbutter" ich wechsle einfach gerne und will mal was neues ausprobieren. Dabei ist mir letztes Jahr schon die Limetten-Pramesan-Butter ins Auge gefallen, eigentlich ist diese ja dazu gedacht, aufs Brot oder in das Brot geschmiert zu werden und zusammen noch mal im Ofen gebacken zu werden. Ich verwende sie allerdings gerne als Butter direkt zum Grillen, auf das fertig geröstete Brot. Wirklich total lecker. Das Rezept dafür hatte ich letztes Jahr im kleinen Kuriositätenladen entdeckt.
Da ich allerdings beim Einkaufen den Schnittlauch vergessen hatte, musste ich dieses mal etwas umschwenken und hab einfach 3 Frühlingszwiebeln genommen und die fein geschnitten, das hat auch sehr schön gepasst, auch wenn so nicht so viele grüne Tupfer in der Butter sind ;)


Limetten-Parmesan-Butter

1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Schnittlauch
125 g weiche Butter
1 Zitrone
1 Limette
40 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer


Schalotte schälen und fein hacken.
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, beides in eine Schüssel geben.
Zitronenschale und Limettenschale zugeben, Knoblauch hineinpressen.
Butter und Parmesan ebenfalls in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit einer Gabel vermischen und nochmals abschmecken.

Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Butter-Variante. Die könnte ich mir zum Grillen gleich auch sehr gut vorstellen :)

    Liebe und sonnige Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen