01 August 2012

Marinierter Kohlrabi auf Kartoffel-Pfannkuchen

Ursprünglich hatte eine Kollegin nach einem Rezept mit Kohlrabi gesucht, so hatte ich mich dann auch auf die Suche gemacht, was sie damit anstellen könnte, gefunden hab ich dabei dann bei essen & trinken ein Rezept für marinierten Kohlrabi auf Kartoffel-Pfannkuchen. Das klang so lecker, dass ich es unbedingt ausprobieren wollte.
Die Kartoffeln-Pfannkuchen sind mir auf jeden Fall lieber als normale Pfannkuchen, alleine schon deshalb, weil sie herzhafter sind. Perfekt dazu passt der leckere Kohlrabi, von dem man gar nicht genug bekommen kann, vor allem lauwarm schmeckt er einfach göttlich, eine große Schüssel davon und ich könnte wohl glücklich werden ;) Eigentlich gehört noch frische Spinat dazu, aber auf die paar Blätter hab ich verzichtet. Es lohnt sich auf jeden Fall das Rezept nachzukochen.



Marinierter Kohlrabi auf Kartoffel-Pfannkuchen

2 Kohlrabi
1 Zitrone
2 EL Agavendicksaft, Honig oder Ahornsirup
Paprikapulver
1/2 TL Zucker, Salz
1 EL Butter

500 g Kartoffeln
300 ml Milch
3 Eier
80 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
Öl

250 g griechischer Joghurt
4 Stiele Zitronenmelisse


Kartoffeln schälen und Scheiben schneiden, in ausreichend Salzwasser gar kochen.


Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, Kartoffeln stampfen, dann Milch zugeben und verrühren, Eier zugeben und ebenfalls unterrühren, Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unterrühren. Teig 15 Minuten quellen lassen.

Die Kohlrabi schälen und halbieren, dann in grobe Spalten schneiden.
Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben, Kohlrabi zugeben, einen Deckel auflegen und ca. 8 Minuten garen, den Kohlrabi immer mal wieder durchrühren.

Ca. 2 TL Zitronenschale abreiben, Saft auspressen und beides miteinander vermischen, Honig und Paprikapulver zugeben und verrühren. Die Sauce über den fertigen Kohlrabi gießen und alles verrühren, auf die Seite stellen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Kartoffelteig kleine Pfannkuchen backen (ca. 2 pro Pfanne).

Für den Joghurtdipp die Zitronenmelisse fein hacken und unter den Joghurt rühren.

Kartoffel-Pfannkuchen zusammen mit dem marinierten Kohlrabi und dem Joghurtdipp anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen