06 September 2012

Schnelle Nudeln mit Lachs und Pimientos

Heute gibt es gleich ein weiteres schnelles (Nudel-) Gericht aus der Lecker, schnelle Nudeln mit Lachs und Pimientos. Normalerweise werden Spaghetti verwendet, doch die werden bei uns nicht so gerne gegessen, ich verwende also immer irgend eine andere Nudel, Bandnudeln wären sicherlich die erste Wahl, aber ich hatte ich gerade nicht zu Hause.. ist ja aber auch nicht so wichtig. Augesucht hatte ich mir das Rezept, vor allem wegen den Pimientos, denn die mag ich total gerne, ich könnte die kiloweise Essen, mein Freund mag sie lieber, wenn sie in ein Gericht integriert sind, also kam es mir gerade recht ;)
Ob das ganze mit dem Lachs auch wirklich zusammenpasst, da war ich schon etwas skeptisch. Aber das war ein völlig unbegründeter Gedanke, denn es schmeckt wirklich total lecker. Ich hatte mal wieder den Dill vergessen, das fällt mir allerdings erst jetzt auf, als ich das Rezept hier eintippe. Naja was solls, bei der nächsten Gelegenheit gibts das ganze dann halt auch noch mit Dill.
Was ich nicht verwendet habe, war Zitronenöl, dass bei den Zutaten eigentlich mit aufgeführt ist, das hab ich aber mutwillig weggelassen, ich mag es nicht wenn das Essen zu ölig wird, da verwende ich dann lieber ein paar Spritzer Zitronensaft, ich finde das ist ausreichend und schmeckt mindestens genauso lecker ;)



Schnelle Nudeln mit Lachs und Pimientos

200 g Nudeln
200 g Pimientos
250 g Kirschtomaten
1 Zwiebel
150 g geräucherter Lachs
1/2 Bund Dill
Salz, Pfeffer, Zitronensaft


Die Tomaten halbieren, Zwiebel schälen und fein würfeln, Lachs in kleine Stücke schneiden.
Dill fein hacken.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser gar kochen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pimientos darin rundherum anbraten, bis sie schön gebräunt sind, mit grobem Meersalz würzen und aus der Pfanne nehmen, am besten auf etwas Küchenpapier zwischenlagern.

Zwiebel und Tomaten in etwas Öl 3 - 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne vom Herd nehmen, Lachs und Pimientos, sowie den Dill zugeben und gut verrühren.

Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben und alles vermischen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken, auf Tellern anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen