08 September 2012

Steak mit Colasauce

Heute gehts gleich wieder lecker weiter und zwar mit einem weiteren Rezept aus meiner Lieblingszeitschrift - der Lecker ;) Oftmals hab ich das Gefühl ich müsste bald alles nachgekocht haben, jeden 2. Tag gibts fast ein Rezept, dass ich dort entdeckt habe, für mich also eine wahre Fundgrube ;) Dieses mal war das Steak mit Colasauce an der Reihe, vor allem weil mich die Colasauce interessiert hat - naja bei mir wollte sich auch nach längerem einköcheln nicht so recht dicker werden, hab dann mit noch etwas Butter nachgeholfen, was die ganze Sache rein aus figurtechnischen Gesichtspunkten noch besser gemacht hat ;)
Ich hab natürlich kein gekauftes Baguette verwendet, ich glaub, das versteht sich bei mir fast von selbst ;) Ich hab noch Tomatenwurzelbrote eingefroren, davon hab ich eins aufgetaut und mit der Knoblauchbutter bestrichen und gebacken - einfach göttlich, mir hätte auch das Baguette ausgereicht, wenn ich anstatt der 2 Scheiben vielleicht 6 gehabt hätte ;), aber auch das Fleisch war lecker, ein schönes, einfaches und auch schnelles Gericht.


Steak mit Colasauce

2 Rindersteaks
1 Baguette
1 - 2 Knoblauchzehen
3 - 5 EL Butter
1 Zwiebeln
1/2 Chili
4 Stiele Thymian
25 g Zucker
150 ml Cola
Zitronensaft
Salz, Pfeffer


Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Das Baguette halbieren. Butter in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehen hineinpressen, etwas Salz und Pfeffer zugeben und alles vermischen, das Baguette damit bestreichen und auf ein Blech legen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili von den Kernen befreien und fein hacken.

Steaks waschen und trocken tupfen, in etwas Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten und herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls aufs Blech legen.

Das Blech für ca. 6 -7 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit im restlichen Bratfett Zwiebeln, Chili und Thymianblättchen anbraten, mit dem Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen, mit der Cola ablöschen und aufkochen lassen, bei starker Hitze für ca. 5 Minuten einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Steak mit Baguette und der Colasauce anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen