29 September 2012

Stir-fried Filet mit Sesamgemüse

Wir haben einen sehr großen Wok, ich denke es passen 9 l hinein, könnten auch mehr sein, es ist ein Elektrischer Wok, was total praktisch ist, da er überall richtig schön heiß wird. Dafür, dass das Ding aber so toll ist und vor allem sooo viel Platz in  meinem Schrank wegnimmt, benutze ich ihn leider viel zu selten. Vielleicht sollte ich 1 oder 2 Wok-Tage im Monat einführen, dass er mal öfters ans Tageslicht befördert wird. Für diesen Monat hätte ich dann mein Soll schon erfüllt, denn bei uns gab es ein Stir-fried Filet mit Sesamgemüse - wieder mal ein Rezept aus der Lecker, aber das sollte langsam niemanden mehr verwundern... Gut, ich habe das Rezept größtenteils übernommen, vor allem bei der Sauce hab ich aber einiges geändert.. 100 ml  Sojasauce ist mir einfach zu viel... Das Beste war eigentlich das die Zubereitung mal richtig super schnell ging und es dann auch noch sehr lecker war, das Filet hatte ich wirklich hauchdünn geschnitten - ich war selbst etwas von mir überrascht, dass ich das so dünn hinbekommen habe, es könnte sogar fast schon zu dünn gewesen sein...



Stir-fried Filet mit Sesamgemüse

500 g Brokkoli
1-2 rote Paprika (je nach Größe)
200 g Zuckerschoten
600 g Schweinefilet
2 EL Sesam
3 - 4 EL Sojasauce
1 TL Honig
1 TL Asiagewürzmischung


Brokkoli in kleine Röschen teilen. Paprika von den Kernen befreien und in Streifen schneiden. Zuckerschoten halbieren.

Das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden.

Sesam im heißen Wok ohne Öl anrösten und herausnehmen.

Das Schweinefilet in etwas Öl im heißen Wok anbraten, bis es Farbe annimmt, dann wieder herausnehmen.

In etwas Öl den Brokkoli und den Paprika anbraten, nach 3 - 4 Minuten die Zuckerschoten zugeben und kurz mitbraten.
Sojasauce, Honig und Asiagewürzmischung zugeben und alles gut verrühren.

Das Fleisch wieder zugeben und erhitzen, zum Schluss den Sesam zugeben und unterrühren, evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen