19 Oktober 2012

Schupfnudeln mit Spitzkohl und Mett

Weil es so schön ist, gibts heute gleich noch  mal ein Rezept mit Spitzkohl, immerhin konnte ich bei dem gestrigen Rezept ja nur den halben Spitzkohl verarbeiten und man kann so was leckeres ja nicht einfach verkommen lassen. Also gibt es heute Schupfnudeln mit Spitzkohl und Mett, ein Rezept von Lecker! Das Rezept hat einfach alles was lecker ist, getrocknete Tomaten, Spitzkohl, Schupfnudeln und Zwiebelmett, was will man schon mehr, der Schmand ist nur noch die Krönung des ganzen der alles zu einem leckeren vollständigen Gericht macht. Da wir noch ein paar Reste übrig hatten, gab es die noch am nächsten Tag und ich fand, aufgewärmt hat das ganze sogar noch besser geschmeckt ;)


Schupfnudeln mit Spitzkohl und Mett

70 g getrocknete Tomaten in Öl
1/2 Spitzkohl (ca. 400 g)
1 Pck. Schupfnudeln (400 - 500g)
200 g Zwiebelmett
100 g Schmand
Salz, Pfeffer


Die Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen und die Tomaten in Streifen schneiden.

Spitzkohl in dünne Streifen schneiden.

Etwas Öl von den Tomaten in eine Pfanne oder einen Wok geben und de Schupfnudeln darin knusprig braun braten.
Das Zwiebelmett in kleine Stückchen dazu geben und kurz mit anbraten, nach 5 Minuten den Spitzkohl und die Tomaten zugeben und alles für einige Minuten weiterbraten, bis der Spitzkohl zusammengefallen ist und etwas Farbe angenommen hat, dann den Schmand zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen