19 Dezember 2012

Limettenkekse

Backt ihr immer noch Weihnachtskekse?
Also ich konnte mich noch nicht wirklich losreißen, nachdem ich erst überhaupt keine Ideen hatte, was ich so backen könnte, kam mir dann doch eine Flut von Rezepten entgegen. Schuld dran war auch eines meiner Backbücher, "Kochlust - Kekse, Kuchen & Co." das ich eigentlich eher durch Zufall in der Hand hatte und durchgeblättert habe. Dabei sind mir die folgenden Limettenkekse ins Auge gefallen. Kekse mit Zitrone find ich total lecker und erfrischend, Limetten mag ich ja auch total, das Rezept musste also ausprobiert werden - es bereichert jeden Plätzchenteller!





Limettenkekse

150 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Ei
1 EL Limettensaft
2 TL abgeriebene Schale 1 Limette
2 TL abgeriebene Schale 1 Zitrone
200 g Mehl
60 g Marzipanrohmasse


Butter und Zucker cremig rühren. Ei, Limetten- und Zitronenschale sowie Limettensaft zugeben und unterrühren.

Mehl zugeben, Marzipanmasse raspeln und ebenfalls zugeben und alles miteinander verkneten.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren, je zu einer Rolle formen und diese in Frischhaltefolie wickeln, für ca. 30 Minuten ins TK-Fach legen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Aus den Teigrollen ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und diese aufs Blech legen.

Die Kekse für ca. 10 - 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Das Rezept kommt wie gerufen. Ich werde erst am WE mit dem Backen beginnen, da ich die Plätzchen zu Weihnachten verschenken möchte. Die Kombination der Zutaten klingt wie für mich gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn ich dir noch eine schöne Anregung geben konnte =) Viel Spaß beim backen.

      LG, Stephi

      Löschen