14 Januar 2013

Apfel-Schmand-Muffins

Ich hab momentan immer mal so spontan Lust auf bestimmte Dinge, die Tage ging es mir mit Schmand-Muffins so. Ich hatte auf einem mal überfallartig Appetit darauf. Aber einfach nur so schnöde Schmand-Muffins wollte ich dann auch nicht machen, ich wollte sie gerne fluffig und saftig und auch mit etwas Charakter.. also entschied ich mich neben dem Schmand noch geraspelten Apfel, gehackte Schokolade und gemahlene Mandeln in den Teig zu geben, ich finde das Ergebnis ist eigentlich genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, nur etwas höher hätten sie sein können ;)



Apfel-Schmand-Muffins

175 g Butter
70 g Vanillezucker
80 g Zucker
2 Eier
100 g Schmand
140 g Mehl
70 g gemahlene Mandeln
1/2 Pck. Backpulver
50 g gehackte Schokolade
2 Äpfel


Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Äpfel schälen und raspeln

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eier verühren, Schmand unterrühren.
Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
Schokolade und Apfelraspel zugeben und unterheben.

Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und für ca. 20-25 Minuten backen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen