17 Januar 2013

Von Tortillafladen besessene Hähnchenbrust

Der Rezepttitel klingt schon komisch oder? Ich hab auch zweimal hingucken müssen, ob das da wirklich so steht, aber ja es heißt wirklich so, naja eigentlich handelt es sich um "von Tortillafladen besessene Putenbrust", da mir die Putenbrust aber leider nicht zur Verfügung stand, musste halt her, was da war und das war das Hähnchen, naja so hat das ganze immerhin 1 Stunde Ofenaufenthalt eingespart... war auch ok. Das Rezept hab ich aus einer meiner vielen Lecker-Zeitschriften. Es ist total einfach in der Zubereitung und dazu noch echt lecker, ich hab den Schmand noch mit einer Gewürzmischung verfeinert, die ich gerade daheim rumstehen hatte, mit viel Knobi etc. war echt total lecker!


Von Tortillafladen besessene Hähnchenbrust

3 Zwiebeln
250 g Kirschtomaten
700 g Hähnchenbrust
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, geräuchert
100 g Salatmix
150 g Cheddar
6 Tortillas
300 g Schmand


Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Tomaten vierteln.

Das Fleisch waschen und trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver gut würzen.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen, das Fleisch darin goldbraun anbraten und herausnehmen, im restlichen Bratfett die Zwiebeln anbraten, die Tomaten kurz zugeben und mitbraten, das Fleisch wieder hineinlegen und mit ca. 200 ml Wasser übergießen und aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Deckel auflegen.
Den Topf in den Ofen geben und alles für ca. 1 Stunde garen.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und aus dem Topf nehmen, kurz ruhen lassen.

Den Schmand mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.

Die Tortillafladen kurz in den Ofen geben und erwärmen.
Dann herausnehmen und mit dem Schmand bestreichen, einige Tomaten und Zwiebeln aus dem Topf darauf verteilen (die kann man auch super schon mit dem Schmand verrühren, dann ist das ganze auch nicht so flüssig), das Hähnchen zerzupfen und auf dem Schmand verteilen, Käse großzügig darüberreiben.
Zum Schluss mit etwas Salat bestreuen und zusammen rollen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Oooh lecker, wir hatten auch die Tage Tortilla-Fladen, aber fleischlos - ich glaube, wir müssen nächste Woche nochmal welche....

    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Tortilla gehen doch immer ;)

      LG, Stephi

      Löschen