09 März 2013

Überbackene Tortelloni mit Chorizo

In einer der letzten Ausgaben der Lecker war ein tolles Rezept für einen schnellen Auflauf, und zwar waren das überbackene Tortelloni mit Chorizo. Da ich gerne Tortelloni esse und ich immer mal wieder so einen Reste Chorizo im Kühlschrank rumliegen hab, kam mir das Rezept gerade recht. Ich hab außer den Kidneybohnen und den Erbsen noch eine kleine Dose Mais verwendet. Ich finde Mais geht einfach immer. Das Gericht entpuppte sich so als schnelles und einfaches Abendessen, genau das richtige für stressige Arbeitstage... das nächste mal werde ich allerdings ein paar Tortelloni mehr nehmen, denn im Verhältnis zu den Bohnen etc. waren es ein paar zu wenige für uns ;)



Überbackene Tortelloni mit Chorizo

1 Pck. (500 g) Tortelloni mit Käsefüllung
150 g Chorizo
1 Dose Kidneybohnen
1 kleine Dose Mais
150 g TK-Erbsen
2 Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
440 ml stückige Tomaten 
100 - 200 g Cheddar oder Bergkäse
Salz, Pfeffer


Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kidneybohnen und den Mais gut abtropfen lassen.

Von der Chorizo die Haut abziehen und in dünne Scheiben schneiden
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Die Chorizo in die heiße Pfanne geben und knusprig anbraten, die Zwiebeln zur mitbraten, Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen, die Kidneybohnen, Mais, Erbsen und die Tomaten zugeben und alles aufkochen lassen.
Die Tortelloni ebenfalls zugeben und gut untermischen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben.

Den Käse darüberreiben und alles für ca. 15 Minuten in den Ofen geben, bis alles goldbraun überbacken ist.

Auf Tellern anrichtigen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen