23 Mai 2013

Japanische Lachs-Pancakes

Heute zeig ich euch ein weiteres spannendes Rezept, dass ich in der Lecker entdeckt habe. Es handelt sich um Japanische Lachs-Pancakes!
Gut - eins muss ich sagen, ich hatte bissl Angst vor der Zubereitung, denn zu den Pancakes sollte es eine Pflaumensauce aus Pflaumenmus und noch ein paar interessanten Saucen geben... so einen Mischmasch hatte ich schonmal und der war.... naja.. ich sag mal so, nicht unbedingt genießbar. Daher hab ich es ganz einfach gemacht und die Saucenherstellung meinem Freund überlassen, der angesichts des Aussehens der Sauce auch erst einmal skeptisch schien, sich dann aber im Gegensatz zu mir mutig getraut hat zu probieren. Doch dann die Überraschung, er meinte, die Sauce wäre lecker und durchaus essbar. Ich traute mich nach einigem Zögern dann also auch und musste ihm zustimmen, die Sauce war wirklich lecker.
Und dann kam noch das beste, die Pancakes. Die waren ja sooo lecker und in Verbindung mit der Sauce einfach unschlagbar. Gut ich muss zugeben, ich hab mal wieder geräucherten Lachs verwendet, eigentlich sollte da ja frischer rein.. aber ich glaub, der geräucherte ist echt die bessere Wahl.
Fazit: unbedingt ausprobieren und immer wieder kochen!


Japanische Lachs-Pancakes

Pancakes:

250 g Mehl
2 g Salz
2 TL Backpulver
2 Eier
200 g Mineralwasser
200 g Spitzkohl
50 g Zuckerschoten
1 Möhre
150 g geräucherter Lachs

1 Bund Frühlingszwiebeln

Sauce:

4 EL Tomatenketchup
2 TL Currypulver
4 EL Pflaumenmus
2 EL Sojasauce
2 EL Worcestersauce


Den Spitzkohl in dünne Streifen schneiden, die Zuckerschoten in dünne Streifen schneiden.
Möhre raspeln.
Den Lachs in kleine Stücke schneiden.
Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Mehl mit Salz und Backpulver vermischen, Eier und Wasser zugeben und alles klümpchenfrei verrühren.
Spitzkohl, Zuckerschoten, Möhre, Lachs und ca. 1/3 der Frühlingszwiebeln zum Teig geben und unterrühren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakemasse portionsweise (1 EL voll) darin von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.

Für die Sauce alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.

Die Lachs-Pancakes zusammen mit der Sauce anrichten und mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen