29 Juni 2013

Lachspizza mit Dillcreme

Ja ich bin ein großer Lecker-Fan und finde einfach immer wieder neue tolle Rezepte, die ich nachkochen muss. In diesem Fall ist es die Lachspizza mit Dillcreme. Allein der Name beinhaltet schon so viele tolle Sachen, die ich gerne mag... Vor allem weil geräucherter Lachs verwendet wird und dieser halt nur kurz mit gegart wird, fand ich das Rezept super. Viel mehr kann ich dazu kaum sagen, ich finde Titel und Zutaten sprechen für sich - sehr, sehr lecker!


Lachspizza mit Dillcreme

Teig:

220 g Mehl
30 g Öl
100 g Wasser
4 g Salz
6 g Hefe

Belag:

1 große rote Zwiebel
1 Bund Dill
150 g Schmand
100 g Ziegenfrischkäse
100 g geräucherter Lachs
1 - 2 kleine rote Spitzparika


Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und abdeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Dill fein hacken und mit dem Schmand und dem Ziegenkäse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Zwiebel in feine Ringe hobeln.
Spitzparika in dünne Ringe schneiden.

Den Teig etwas ausrollen und auf ein Blech legen, auf Blechgröße ausrollen.

Teig mit der Dillcreme bestreichen und mit den Paprika- und Zwiebelringen gleichmäßig belegen.

Die Pizza für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit den Lachs in Streifen schneiden, Lachs auf der Pizza verteilen und alles für weitere 5 Minuten in den Ofen schieben.

Liebe Grüße
Stephi


1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal eine tolle Pizza-Variante! Das würde meinem Freund super schmecken! Danke für die Anregung! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen