21 Juli 2013

Tiramisu

Tiramisu im Sommer? Ja das geht...
Denn bei mir hat Tiramisu nix mit rohem Ei zu tun und vor allem auch nicht mit Mascarpone, denn den mag ich überhaupt nicht. Mein Lieblingstiramisu besteht aus Quark, Pudding und Sahne und den typischen getränkten Löffelbiskuits in Verbindung mit einem guten Schuss Amaretto. Sicherlich werden jetzt einige sagen, dass ist doch dann kein Tiramisu... Gut, das kann gut sein, aber hey, es schmeckt einfach total lecker, und selbst wenn es einfach nur eine "Quarkspeise die ähnlich einem Tiramisu aufgebaut ist" ist, dann ist mir das auch recht. Denn gekühlt in der Sommerzeit gibt es kaum was besseres.
Das Rezept von chefkoch hab ich jetzt nach und nach etwas für mich optimiert und so schmeckt es uns am besten, eigentlich könnte ich es zeitweise mindestens 1 mal die Woche machen, denn das tolle ist, es geht recht schnell, schon nach 20 Minuten ist alles geschichtet und fertig für den Kühlschrank und ca. 2 Stunden später hat man schon was leckeres auf dem Teller!


Tiramisu

180 ml kalter Kaffee
ca. 24 Löffelbiskuits
100 g Sahne
250 g Quark
400 ml Milch
130 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 - 4 EL Amaretto
2 EL Kakaopulver


Vanillepuddingpulver mit 70 g Zucker vermischen.
Aus der Milch und dem Vanillepudding-Zuckergemisch, wie aus der Anleitung einen Pudding kochen. Den Topf vom Herd nehmen und mit Frischhaltefolie abdecken.

Die Löffenbiskuits auf einen Teller legen und von beiden Seiten mit dem Kaffee tränken.

Die Sahne steif schlagen.

Quark mit den restlichen 60 g Zucker und dem Amaretto verrühren. Pudding zugeben und unterrühren, zum Schluss die Sahne unterheben.

Eine Auflaufform hernehmen und etwas 3 - 4 EL der Creme auf dem Boden verstreichen, dann die Hälfte der Löffelbiskuits hineinlegen.
Die Hälfte der Creme darübergeben und glatt streichen, dann die restlichen Löffelbiskuits in der Form verteilen und die restliche Creme darüber verstreichen.

Kakaopulver darüber streuen.

Die Form abdecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Ich bin ja für Abwandlungen gerne zu haben. Tiramisu ist so mächtig und mit Quark kann ich mir das sehr gut vorstellen. Durch den Pudding könnte das auch was für meinen Freund sein!

    AntwortenLöschen