09 Oktober 2013

Pistazien-Zucchini-Brot

Mit dem Brot backen hatte ich es eine ganze Zeit lang gar nicht mehr. Mir fehlte irgendwie die Lust dazu, wenn dann hab ich immer nur gebacken, weil das Brot halt alle war und wir Nachschub gebraucht haben, aber das hab ich meistens eher mit wenig Lust und Freude getan. Jetzt kommt aber die Freude daran wieder zurück und auch die Ideen für ein paar neue Rezepte. Ich wollte gerne ein Brot mit Pistazien backen, vor allem weil ich im Laden welche entdeckt habe, die zwar geröstet sind, aber ungesalzen sind, die hatte ich bisher noch nirgendwo gesehen.
Zusätzlich hab ich noch Zucchini ins Brot gegeben und heraus kam ein aromatisches Brot mit witziger grünlicher Färbung, mit saftiger Krume und krosser Kruste.


Heute geht also auch endlich mal wieder ein Rezept zum YeastSpotting!



Pistazien-Zucchini-Brot

Sauerteig:

100 g Weizenvollkornmehl
50 g Weizenmehl 550
150 g Wasser
30 g Anstellgut

Teig:

700 g Weizenmehl 550
125 g Pistazien, ungesalzen
15 g Salz
8 g Hefe
200 g Zucchini
270 g Wasser

Für den Sauerteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren, abgedeckt bei Zimmertemperatur über Nacht gehen lassen (etwas 16 Stunden).

Die Zucchini raspeln.
Pistazien mahlen, das geht am besten mit der Küchenmaschine oder einem Mörser.

Mehl in eine Schüssel geben, Salz untermischen, Hefe hineinkrümeln und ebenfalls untermischen.
Pistazien, Zucchini, Sauerteig und Hefe zugeben und gut verkneten.

Abgedeckt 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren, jeweils zu einem Laib wirken und aufs Blech legen.

Abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Laibe nach Belieben einschneiden und gut geschwadet in den Ofen schieben.
Die Laibe für ca. 45 Minuten goldbraun backen.


Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Nach meinen Muffins mach ich das auch gerne:) Klingt toll!
    http://backenmachtfroh.blogspot.de/2013/09/zucchini-muffins-mit-pistazien-die.html

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sehr lecker. Ich mag Zucchini und Pistazien total gerne.

    AntwortenLöschen