09 November 2013

Elch, Giraffe und Co.

Eines der ersten Häkelbücher, dass ich mir gekauft habe, war "freche Freunde - Panda, Krokodil und Co. schnell gehäkelt" von Stacey Trock.
Stacey Trock zeichnet aus, dass sie wirklich sehr einfache Anleitungen hat, die einfach zu verstehen sind und die kleinen Tierchen sind wie der Titel verspricht, total schnell hergestellt.

Begonnen habe ich natürlich mit Erik, dem Elch. Jeder der mich kennt wird wissen, dass ich Elche in jeder Form total liebe und der kleine Kerl sah auch einfach zu goldig aus. Der Körper wird genau aus einem Knäuel Wolle gehäkelt, was ich echt praktisch finde, denn so bleiben schonmal keine Reste, die man dann am Ende nicht mehr wirklich gut verwenden kann. Außerdem hatte ich den Elch gleich an einem Tag fertig, das ist echt super, schöne, witzige Tierchen in einem Tag fix gehäkelt ;)

Weiter ging es dann mit Gitty, der Giraffe, die habe ich erst einmal in ihren normalen Farben, also in gelb und braun gehäkelt. Die Wolle war genau die gleich wie auch beim Elch, doch die Giraffe wurde einige Zentimeter kleiner, da das irritierte mich etwas.
Beim zweiten mal hab ich sie dann aus einer dickeren Wolle gehäkelt und habe eine Wolle gewählt, die ich eigentlich übrig hatte und nicht mehr so recht wusste, was ich damit anstellen soll, ich hatte einen Knäuel, der gelb bis rosa eingefärbt war und einen der lila war, die Giraffe wurde also mehrfarbig im Grundton und bekam lilane Flecken... die hat mir so fast besser gefallen ;)

Außerdem hab ich mich noch an Benny, den Elefant gemacht, aber ich muss sagen, dass die Anleitung, zwar auch sehr einfach war, aber am Ende nicht so gut rauskam, irgendwas stimmt bei dem Rüssel nicht, der schaut ganz anders aus als auf dem Bild, das im Buch abgedruckt ist.. aber naja.

Außerdem sind auch noch viele andere Tiere in dem Buch drin, z.B. eine Eule, Krokodil, Alpaka, Qualle, Affe, Panda, Fisch, Krabbe, Pinguin und auch ein Alien.

An der usprünglichen Anleitung hab ich mich dann etwas orientiert und habe einen Löwen und einen "kleinen Panda" gehäkelt, ich fand dieses kleine Bärchen einfach zu süß, der Grundkörper ist also wie in dem Buch beschrieben, den Kopf und den Schwanz habe ich dann so gestaltet wie ich mir das vorgestellt habe. Ich finde ihn eigentlich sehr hübsch ;)
Das Buch ist also wirklich sein Geld wert, auch für totale Anfänger geeignet und man sieht vor allem schnell Ergebnisse und man kann die Grundanleitung auf vielfältige Weise für eigenen Ideen verwenden, das finde ich sehr schön. Denn hat man einmal angefangen, dann sprudeln die Ideen nur so aus einem raus.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen