06 August 2014

Fimo-Fuchs im August

http://stephiskoestlichkeiten.blogspot.de/p/stephis-fuchse-14.html
Fast wär es passiert gewesen und ich hätte mein Fuchs-Event vergessen. Ok, ich weiß, es ist gerade immer noch Anfang August und da spreche ich schon von "vergessen". Aber ja, so ist es, nur durch Zufall ist mir gerade aufgefallen, dass ich dieses kleine Projekt ja auch noch am Laufen habe und vielleicht langsam mal aus den Puschen kommen sollte, sonst ist womöglich der Monat schneller rum, als ich dachte und gepostet hab ich wieder nix... denn diesen Monat wird sich noch das ein oder andere hier verändern und wer weiß, wie viel Zeit ich dann noch habe, nachher komm ich gar nicht mehr dazu. Aber dazu erfahrt ihr dann später mehr... vielleicht nächste Woche ;)

Heute gibts aber erst mal meinen kleine Fuchsbeitrag. Dass ich Fimo in mein Herz geschlossen habe, dass konntet ihr ja schon hier bei mir nachlesen. Natürlich habe ich daraus auch das ein oder andere Füchslein gebastelt.

Unter anderem gibt es dazu einen Anhänger, der ähnlich wie der Waschbär aus meinem ersten Beitrag aufgebaut ist, den mag ich wirklich gerne, denn die "weißen" oder eher cremefarbenen Stellen leuchten nachts. Das find ich besonders witzig.


Außerdem hab ich mir aber auch noch ein Armband gebastelt (wer das auch mal ausprobieren will, die Anleitung dazu findet ihr hier - auch eine Anleitung für den Fuchsknopf gibt es). Dabei musste ich feststellen, das mein Arm dünner ist, als ich dachte... bei mir passt das Teil 4 mal drum, ich hab es auch so zum Foto hingelegt, ich finde, es sieht schon so "eng" aus, aber ja, so passt es mir....


Auch hier leuchtet der hellere Teil. Das muss natürlich nicht so sein, ich fand es als Kind aber schon toll, wenn Sachen nachts geleuchtet haben... (Ja ich besitze auch leuchtenden Nagellack - nur so am Rande =P).

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen