05 Juli 2015

Yaki (deutsch)

Weil Yaki gerade noch so aktuell ist, ist auch er gleich der nächste auf meiner Liste für die Anleitungen, die ich ins deutsche übersetze. Sonst komme ich womöglich noch durcheinander, ich glaube ich sollte mir schnell mal eine Liste machen, auch wenn es nicht so viele Häkeltierchen sind, nachher übersetze ich eine Anleitung zweimal und sehe es erst, wenn ich auf "veröffentlichen" drücken will, das wäre doch schade um die Zeit, in der ich vielleicht schon wieder an einer neuen Anleitung arbeiten könnte ;)
Viel Spaß mit Yaki! 


Yaki

fM – feste Masche
Lm – Luftmasche / Luftmaschenkette
2fm zus abm – Masche abnehmen
2fm in die folg M - Masche zunehmen


Kopf

beginne mit grau

Rnd 1: Fadenring 6 fM (6)
Rnd 2: 2 fM in die folg M (12)
Rnd 3:  fM, 2 fM in die folg M (18)
Rnd 4: 8 fM, 2 fM in die folg M (20)
Rnd 5: fM, (2fM, 2 fM in die folg M), x 6, fM (26)
Rnd 6: 3 fM, (4 fM, 2 fM in die folg M) x 4, 3 fM (30)
Rnd 7: 4 fM, 2 fM in die folg M (36)
Rnd 8-11: 36 fM (36)
Rnd 12: 4 fM, 2 fM zus abm (30)
Rnd 13-14: 30 fM (30)
Rnd 15-16: (fM, 2 fM in die folg M) x 2, 2 fM, 2 fM zus abm, fM, 2 fM zus abm, 5 fM, 2 fM zus abm, fM, 2 fM zus abm, 4 fM, (fM, 2 fM in die folg M) x 2, fM 30)
Rnd 17: 8 fM, (fM, 2 fM in die folg M) x 6, 10 fM (36)
Rnd 18: 8 fM, (2 fM, 2 fM in die folg M) x 6, 10 fM (42)
Rnd 19: 6 fM, 2 fM in die folg M (48)
Rnd 20-21: 48 fM (48)
Rnd 22: 6 fM, 2 fM zus abm (42)
Rnd 23: 5 fM, 2 fM zus abm (36) ab hier kann man mit dem ausstopfen beginnen
Rnd 24: 4 fM, 2 fM zus abm (30)
Rnd 25: 3 fM, 2 fM zus abm (24)
Rnd 26: 2 fM, 2 fM zus abm (18)
Rnd 27: fM, 2 fM zus abm (12)
Rnd 28: 2 fM zus abm (6)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Nase

du brauchst 2, beginne mit grau

Reihe 1: Lm 2, drehen (1)
Reihe 2: 2 fM in die folg M, drehen (2)
Reihe 3: 2 2 fM in die folg M, drehen (4)
Reihe 4: 2 fM in die folg M, 2 fM, 2 fM in die folg M (6)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Die Nase an den Kopf annähen, so das 2 „Nasenlöcher“ entstehen. Mit grauem Garn den Mund herausarbeiten, dafür macht man am besten 4 – 5 Stiche von der oberen zur unteren Seite des Kopfes und zieht diese etwas an, so entsteht, die kleine Vertiefung (siehe auch die Bilder).




Augen

du brauchst 2, beginne mit weiß

Rnd 1: Fadenring 6 (6)
Rnd 2: fM, 2 fM in die folg M (9)
Rnd 3: 9 fM (9)
Rnd 4: make the piece tougheter, 18 fM (18)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Ohren

du brauchst 2, beginne mit grau

Rnd 1: Fadenring 4 fM (4)
Rnd 2: 4 fM (4)
Rnd 3: fM, 2 fM in die folg M (6)
Rnd 4: 2 fM, 2 fM in die folg M (8)
Rnd 5: fM, 2 fM in die folg M (12)
Rnd 6-8: 12 fM (12)
Rnd 9: 2 fM zus abm (6)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Körper

beginne mit grau

Rnd 1: Fadenring 6 fM (6)
Rnd 2: 2 fM in die folg M (12)
Rnd 3: nur in die hintere Schlaufe der Masche einstechen: 12 fM (12)
Rnd 4-9: 12 fM (12)
Rnd 10: fM, 2 fM in die folg M (18)
Rnd 11: 2 fM, 2 fM in die folg M (24)
Rnd 12: 3 fM, 2 fM in die folg M (30)
Rnd 13: 4 fM, 2 fM in die folg M (36)
Rnd 14-18: 36 fM (36)
Rnd 19: 12 fM, (fM, 2 fM in die folg M) x 6, 12 fM (42)
Rnd 20-21: 42 fM (42)
Rnd 22: 12 fM, (2 fM, 2 fM in die folg M) x6, 12 fM (48)
Rnd 23-26: 48 fM (48)
Rnd 27: 6 fM, 2 fM zus abm (42), ab hier kann man mit dem ausstopfen beginnen
Rnd 28: 5 fM, 2 fM zus abm (36)
Rnd 29: 4 fM, 2 fM zus abm (30)
Rnd 30: 3 fM, 2 fM zus abm (24)
Rnd 31: 2 fM, 2 fM zus abm (18)
Rnd 32: fM, 2 fM zus abm (12)
Rnd 33: 2 fM zus abm (6)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Arme

du brauchst 2, beginne mit blau

Rnd 1: Fadenring 6 fM (6)
Rnd 2: 2 fM in die folg M (12)
Rnd 3: 12 fM (12) wechsle zu grau
Rnd 4-12: 12 fM (12)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Beine

du brauchst 2, beginne mit blau

Rnd 1: Fadenring 6 fM (6)
Rnd 2: 2 fM in die folg M (12)
Rnd 3: fM, 2 fM in die folg M (18)
Rnd 4: 18 fM (18) wechsle zu grau
Rnd 5-11: 18 fM (18)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Hörnchen

du brauchst 2, beginne mit blau

Rnd 1: Fadenring 4 fM (4)
Rnd 2: 4 fM(4)
Rnd 3: fM, 2 fM in die folg M (6)
Rnd 4: 2 fM, 2 fM in die folg M (8)
Rnd 5: 3 fM, 2 fM in die folg M (10)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Bauch

beginne mit blau

Reihe 1: ch 13, drehen (12)
Reihe 2: 12 fM, drehen (12)
Reihe 3: 2 fM zus abm, 8 fM, 2 fM zus abm, drehen (10)
Reihe 4: 10 fM, drehen (10)
Reihe 5: 2 fM zus abm, 6 fM, 2 fM zus abm, drehen (8)
Reihe 6-7: 8 fM, drehen (8)
Reihe 8: 2 fM zus abm, 4 fM, 2 fM zus abm, drehen (6)
Reihe 9: 6 fM, drehen (6)
Reihe 10: 2 fM zus abm, 2 fM, 2 fM zus abm, drehen (4)
Reihe 11: 4 fM, drehen (4)
Reihe 12: 2 fM zus abm, drehen (2)
Reihe 13: 2 fM zus abm (1)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Schwanz

beginne mit grau

Rnd 1: Fadenring 4 fM (4)
Rnd 2-3: 4 fM (4)
Rnd 4: fM, 2 fM in die folg M (6)
Rnd 5-6: 6 fM (6)
Rnd 7: 2 fM, 2 fM in die folg M (8)
Rnd 8: 3 fM, 2 fM in die folg M (10)
Rnd 9-10: 10 fM (10)
Rnd 11: 4 fM, 2 fM in die folg M (12)
Rnd 12-14: 12 fM (12)
Rnd 15: 5 fM, 2 fM in die folg M (14)
Rnd 16-17: 14 fM (14) wechsle zu blau
Rnd 18: 6 fM, 2 fM in die folg M (16)
Rnd 19: 16 fM (16)
Rnd 20: 7 fM, 2 fM in die folg M (18)
Rnd 21: 8 fM, 2 fM in die folg M (20)
Rnd 22: 20 fM (20), wechsle zu grau
Rnd 23: 9 fM, 2 fM in die folg M (22)
Rnd 24: 10 fM, 2 fM in die folg M (24)
Rnd 25-26: 24 fM (24)
Rnd 27: 11 fM, 2 fM in die folg M (26), ab hier kann man mit dem ausstopfen beginnen
Rnd 28: 26 fM (26) wechsle zu blau
Rnd 29: 12 fM, 2 fM in die folg M (28)
Rnd 30-31: 28 fM (28)
Rnd 32: 13 fM, 2 fM in die folg M (30)
Rnd 33: 30 fM (30) wechsle zu grau
Rnd 34: 14 fM, 2 fM in die folg M (32)
Rnd 35-36: 32 fM (32)
Rnd 37: 15 fM, 2 2 fM in die folg M, 15 fM (34)
Rnd 38-40: 34 fM (34)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Flügel

du brauchst 2, beginne mit blau

Rnd 1: Fadenring 4 fM (4)
Rnd 2: fM, 2 fM in die folg M (6)
Rnd 3: 2 fM, 2 fM in die folg M (8)
Rnd 4: 3 fM, 2 fM in die folg M (10)
Rnd 5: 4 fM, 2 fM in die folg M (12)
Rnd 6: 5 fM, 2 fM in die folg M (14)
Rnd 7: 6 fM, 2 fM in die folg M (16)
Rnd 8: 3 fM, 2 fM in die folg M (20)
Rnd 9: 9 fM, 2 fM in die folg M (22)
Rnd 10: 10 fM, 2 fM in die folg M (24)
Rnd 11: 10 fM, 4x 2 Halbe Stäbchen in eine Masche, 10 fM (28)
Rnd 12: 12 fM, 4 2 fM in die folg M, 12 fM (32)

Die Flügel leicht ausstopfen, zusammendrücken und dann nochmals die offene Seite mit fresten Maschen verschließen, dabei durch beide „Maschenseiten“ die Nadel stechen und eine fM häkeln: 16 fM (16)

Abm, ein langes Fd-Ende zum vernähen stehen lassen

Fertigstellung:

Die Augen an den Kopf annähen.
Die Hörnchen und die Ohren ebenfalls an den Kopf annähnen, dann den Kopf an den Körper annähen.
Den Bauch auf den Körper nehmen.
Arme, Beine und Schwanz an den Körper nähen.
Zum Schluss noch die Flügel an den Körper nähen.

Liebe Grüße
Stephi


Kommentare:

  1. Ich bin gerade ein wenig genervt - verzeih mir! Viel zu spät habe ich gesehen, dass du die Anleitung ins Deutsche übersetzt hast.
    Aber bei Runde 3 scheitere ich schon wieder beim Kopf.
    Ich habe 12 Maschen im Ring und soll die ersten beiden Maschen mit festen Maschen abhäkeln. Dann soll ich verdoppeln. Ich habe noch 10 Maschen übrig. Dann komme ich auf 22 anstatt 18. Muss ich jetzt tatsächlich durchrechnen wieviele Maschen ich verdoppeln kann, um dann den letzten Rest mit festen Maschen zu häkeln?
    Mir erschließt sich das nicht ganz - wäre jedenfalls logisch. Aber auch sehr verwirrend. Ich muss mir nun ein anderes Projekt für das Geschenk suchen, weil ich nicht erst noch Anleitung auseinander nehmen mag :(

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    finde es super das Du die Anleitung hier eingestellt hast ^^
    vielen Dank.

    Leider bin ich noch anfängerin und komme mit R5+R6 nicht ganz zurecht. welche Maschen sollen verdoppelt werden?
    jede 3. Masche verdoppeln und dann jede 5. Masche verdoppeln? Ich verstehe nicht ganz was es mit den fm vor der Klammer und denen in der Klammer auf sich hat O.o

    Rnd 5: fM, (2fM, 2 fM in die folg M), x 6, fM (26)
    Rnd 6: 3 fM, (4 fM, 2 fM in die folg M) x 4, 3 fM (30)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      sorry für die späte Antwort....
      Die festen Maschen vor der Klammer häkelst du normal. Das in der Klammer häkelst du dann sooft wie die Zahl die dahinter steht, z.B. x6… also 6 mal.
      Ich hoffe, ich könnte dir weiterhelfen.

      LG
      Stephi

      Löschen
  3. Hallo Stephi, danke für die tolle Anleitung. Ich scheitere allerdings bei den Flügeln in Runde 11. Was bedeutet bitte 4x 2 Hdc in st?? Danke schon mal für die Antwort, Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      sorry, das hatte ich wohl übersehen beim ändern, das sollen halbe Stäbchen sein, ich habe es geändert, je 2 davon kommen in eine Masche, das ganze 4 mal hintereinander.

      Liebe Grüße
      Stephi

      Löschen
  4. Hi Stephan,
    Ich überlege den Drachen als Geschenk zu häkeln. Könntest du mir sagen, wie groß er etwa am Ende ist?
    Danke vorab und liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Kommt natürlich auf deine Wolle an.
      Ich hab ihn mit Nadelstärke 3,5 gehäkelt und er ist ca 18 cm groß.

      LG Stephi

      Löschen
  5. Hi Stephi,
    ich verstehe das mit den Augen nicht, kannst du mir weiterhelfen?
    In Runde 4 schreibst du:

    Rnd 4: make the piece tougheter, 18 fM (18)

    Ich bin ja in Runde 3 bei 9 Maschen... was soll ich da zusammenmachen?

    LG Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu
      Du hast für die Augen ja zwei einzelne "Pupillen" mit je 9 Maschen gehäkelt,die Händler du zusammen,dann hast du 2 Mal 9 Maschen, also insgesamt 18.

      LG
      Stephi

      Löschen
  6. Hi Stephi,


    zunächst mal vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Allerdings komme ich mit 2 Dingen nicht so ganz klar.
    Zum ersten verstehe ich nicht so ganz wie das mit Reihe 4 bei den Augen gemeint ist. ich hab doch in reihe 3 9 Machen.... wie soll ich dann auf )18 Maschen kommen (Rnd 4: make the piece tougheter, 18 fM (18) ?

    Zum Zweiten habe ich beim Körper so einen (Zipfel?) durch den Anfang - Reihe bis 11 ca. - hab ich da was falsch gemacht oder werden da die Beine angenäht? - ich muss dazu sagen, ich bin Anfängerin in Sachen Häkeln ....

    Lieben Dank für deine Antwort!

    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Das mit den Augen hab ich oben schon beantwortet ;-)

      Beim Körper fängst du mit dem Hals an,ich weiß nicht welchen Zipfel du meinst ;-)

      LG
      Stephi

      Löschen
  7. Hey Stephi. Bei mir ergaben beim Körper die Reihen 1 -10 eine Art Hals, der aber auf deinen Bildern nirgens zu sehen ist. Das richtig so? Wird der Kopf dann direkt oben auf den Hals gehäkelt? Dort wird er aber sicher abknicken oder?
    Viele Dank für deine Hilfe
    Viele Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Ja du fängst mit dem Hals an
      Der Kopf wird dann daran fest genäht.

      LG
      Stephi

      Löschen
  8. Hallo Stephi,

    bin Grade dabei Yaki zu häkeln. super süss. Allerdings bin ich Grade beim Körper am überlegen ob ab runde 3 immer nur in die hinteren Maschen gehäkelt wird oder nur in Runde 3.
    freue mich über deine Antwort.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Nur in der einen Runde,du machst damit quasi einen "Knick" ,dass du den Kopf besser auflegen und annähen kannst.

      LG
      Stephi

      Löschen
  9. Hallöchen Stephi!
    An sich eine super Anleitung, mein erstes Amigurumi, häkeln hab ich mir vor 2 Tagen beigebracht, aber leider hab ich nun das problem dass die wolle nicht ganz reicht.. schön wäre vlt noch eine Mengenangabe

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,habe eine Frage zu Runde 19 (Kopf).
    Ich komme aus der Runde 18 mit 42 Maschen.
    Dann muss ich in Runde 19 erst 6 Maschen häkeln und dann 2 in eine Masche.Dann komm ich in der Runde ja nur auf 8 Maschen...Wie kommt man denn auf die 48?
    Sorry für das Brett vor dem Kopf ;-)
    LG Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Ich weiß nicht was du mit den acht Maschen meinst?
      Du verdoppelst jede 7. Masche. Also hast du dann 42+6 Maschen.

      LG
      Stephi

      Löschen
  11. Liebe Stephi,
    vielen Dank für die Anleitung! Ich habe unseren Drachen gerade fertig gehäkelt und Poldi getauft.

    Das Ergebnis kann man sich hier anschauen:
    http://gutentagfrauauge.de/drache-haekeln/

    Alles Liebe

    Anika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und zwar Reihe 6 der Kopf. Wie ist das den gemeint mit 4fm? Ich komm so nicht auf die 30maschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      du hast: Rnd 6: 3 fM, (4 fM, 2 fM in die folg M) x 4, 3 fM (30)
      du machst also 3 feste Maschen, dann wiederholst du 4 x folgendes:
      4 feste Maschen, dann zwei feste Maschen in die nächste Masche = 6 Maschen, damit hast du dann schonmal 27 Maschen.
      Danach fehlen dann nur noch die 3 festen Maschen bis du auf die 30 kommst.

      LG
      Stephi

      Löschen