06 März 2016

Ingwer-Cookies mit Petersilie

Natürlich hab ich gleich noch ein weiteres Cookierezept für euch...
Ich bin in den letzten Wochen total auf den Geschmack von frischem Ingwer gekommen.. früher fand ich den eher so.. naja.. eben nicht so toll.. aus dieser "Hassliebe" wurde jetzt eine echte "große Liebe" und ich könnte ihn gerade fast überall verwenden... ;)
Das Thema Ingwer in Keksen hat sich schon in den Kokos - Kipferl mit Zitronengras bewährt, bedurfte im Wesentlichen also keiner neuen Nachforschung, ich wollte das ganze nur noch etwas aufpeppen, da sah ich auf einem mal die Petersilie auf dem Fensterbrett stehen, sofort hatte ich die Verbindung von Zucker und Petersilie im Mund... das musste einfach toll schmecken, dazu dann das frische des Ingwers.. jetzt brauchte ich nur noch eine passende Kombination des ganzen, ich wollte, dass man auch alles rausschmeckt. Ich finde das es entscheidend ist, welchen Honig man nimmt, ein etwas kräftiger Honig wird mehr herausstechen als ein milder, ich denke, da sind auch die eigenen Vorlieben etwas gefragt, ein Orangenblütenhonig passt sicher hervorragend, von einem Kastanienhonig würde ich jetzt eher absehen...
Ich finde die Cookies sehr lecker, vor allem weil man die Petersilie so im Nachgeschmack noch super auf der Zunge hat und es einfach nur sehr gut zusammenpasst, außerdem sind die schönen grünen Stückchen im Cookie doch einfach ein Hingucker.. bissl wie Frühling ;)



Ingwer-Cookies mit Petersilie

220 g Mehl
1 TL Backpulver
110 g Puderzucker
150 g weiche Butter
1 Ei
10 g frischer Ingwer, gerieben
15 g Honig
10 g Petersilie


Die Petersilie fein hacken und mit dem Ingwer und dem Honig gut verrühren.

Mehl mit Backpulver vermischen, die restlichen Zutaten zugeben und zu einem Teig verkneten, dieser ist etwas klebrig.
Den Teig halbieren und je zu einer Rolle formen, (das kann man dann auch gut erst in der Frischhaltefolie erledigen, es reicht, wenn man den Teig grob zu einer Rolle formt, ihn einwickelt und dann etwas nachformt) diese je in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank legen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Rollen aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand aufs Blech legen.

Für ca. 10 Minuten backen, bis sie etwas bräunen.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee die Cookies mit Petersilie aufzupeppen. ich denke, das könnte mit Koriander auch wundervoll schmecken.

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja klar, warum eigentlich nicht ;)

      LG, Stephi

      Löschen