03 März 2016

Oliven-Cookies mit weißer Schokolade und Sesam

Ich hab im Moment große Freude daran, neue Rezepte auszuprobieren, nicht nur in Form von "nachkochen" sondern auch in Form von "selbst überlegen" vor ein paar Tagen habe ich mich abends mal hingesetzt und alle Ideen grob aufgeschrieben und aus diesen dann ein paar Rezepte entwickelt. Jetzt bin ich also gerade dabei eins nach dem anderen auszuprobieren... Worauf hab ich im Moment am meisten Lust? Auf Cookies! =)
Ich hab mir einfach ein paar Zutaten hergenommen die ich als Basis, sozusagen als Grundrezept hernehme, also Mehl, bissl Backpulver, Zucker, Butter und auch nen Ei.. mit verschiedenen "Beigaben" bastle ich mir so also neue Cookierezepte.
Mal sehen was ich alles so ausprobiere, ich werde euch über meine positiven oder auch negativen Ergebnisse berichten.

Anfangen werde ich heute mit Oliven-Cookies mit weißer Schokolade und Sesam.
Ich liebe diese Kalamataoliven, vor allem auch in Keksen, die Schokoladen-Biscotti mit Oliven haben das eindeutig bewiesen, dass da ein großes Potenzial herrscht. Außerdem fand ich die Kombination zu weißer Schokolade toll, denn die karamellisiert beim backen so schön, der Sesam gibt dann noch den leichten nussigen Kick, der das ganze einfach abrundet. Man muss allerdings etwas bei der Dosierung der Oliven aufpassen, da hat man schnell auf einem mal zu viele im Teig, also lieber erst mal mit weniger beginnen ;)
Ich liebe diese Kombination aus den Oliven und dieses schöne süße Aroma der weißen Schokolade... probiert es doch einfach mal aus ;)



Oliven-Cookies mit weißer Schokolade und Sesam

200 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Puderzucker
150 g weiche Butter
1 Ei
40 g Kalamata-Oliven, entsteint
40 g Sesam
110 g weiße Schokolade


Die Oliven in kleine Stücke schneiden, die Schokolade grob hacken.

Mehl mit Backpulver vermischen, die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig halbieren und je zu einer Rolle formen, diese je in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank legen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Rollen aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand aufs Blech legen.

Für ca. 10 Minuten backen, bis sie etwas bräunen.

Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine wirklich interessante Kombination.

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen